Porschefreunde Ruhrgebiet   |   Kontakt   |   Disclaimer   |   Impressum   |   Datenschutz

2023

Ausfahrt zur Maas – 21.05.2023

An der A40, Richtung Venlo, trafen sich mit Sabine, Helge, Karin, Elke und Reinhard, fünf Porschefreunde zu einer Tagesausfahrt in die Niederlande. Erster Stopp war der Supermarkt Backus aan de grens mit dem Einkauf niederländischer Spezialitäten, wie gesalzene Lakritz etc. Weiter ging es durch ein Waldgebiet nach Arcen. Dort an der Maas angekommen, wartete schon die Fähre nach Broekhuizen. Wir fanden am anderen Ufer den perfekten Platz für unser Picknick – Ruhrpott Tapas (Schnittchen, Wurst, Frikadellen zum Abschluss Kuchen ), dazu gab es ein feines Tröpfchen bester Südhanglage der Halde Ewald ;) . Aufgrund der reduzierten Teilnehmerzahl wurden die Restbestände zur Pflege der deutsch-niederländischen Freundschaft eingesetzt. Über Weeze ging es anschließend zu unserem Endziel der Xantener Nordsee. Treckerfreunde aus der Region hatten das gleiche Ziel ausgewählt. In einem wunderschönen Biergarten ließen wir bei bestem Wetter die Ausfahrt enden. Dank an alle Teilnehmer für den gelungenen Tag sowie Elke und Reinhard für die Organisation, den Text und Fotos.

Fuchsfelgentreffen in Meinerzhagen - 18.05.2023

Wie jedes Jahr an Vatertag, veranstaltete die Otto Fuchs KG auf dem Flugplatz Meinerzhagen, das große Fuchsfelgen Treffen. Die Otto Fuchs KG und die Porsche AG sind seit Jahren durch ihre Kultobjekte, der Fuchsfelge und dem 911 eng miteinander verbunden. Porsche suchte Anfang der 60er Jahre ein leichtes, robustes Rad für den 911, geschmiedet und nicht gegossen sollte es sein. Ein Novum damals! In der Otto Fuchs KG fand man dafür den perfekten Partner.

So durften die Porschefreunde Ruhrgebiet an diesem Tag auch nicht fehlen. Gleich 2 Gruppen mit je 5 Fahrzeugen machten sich von Sprockhövel und Hagen auf dem Weg über Land, ins beschauliche Meinerzhagen. Auch heute meinte es der Wettergott wieder sehr gut mit uns, bei strahlendem Sonnenschein konnten auf dem Flugplatz neben zahlreichen Porsche auch weitere interessante Fahrzeuge auf Fuchsfelgen bestaunt werden. Eine sehr schöne Location und vor allem sehr gelungene Veranstaltung. Die Porsche Freunde Ruhrgebiet freuen sich schon jetzt aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: "Auf zu Otto Fuchs... nach Meinerzhagen!" Vielen Dank für die Fotos und Text an Tim. Dank für weitere Fotos an Reinhard, Marcus & Christian.

9. Porsche Day am Lenkwerk Bielefeld

Am 14.05.2023 war es wieder soweit und der 9. Porsche Day am Lenkwerk Bielefeld stand an. Bei traditionellem Kaiserwetter machten sich auch 8 Porschefreunde mit 6 Porsche auf dem Weg nach Bielefeld. Vom Treffpunkt aus an der A2, fuhr man gemeinsam in Kolonne das Lenkwerk an. In außergewöhnlicher Kulisse mitten in Bielefeld, kommen hier jedes Jahr im Mai Familien, Freunde und Liebhaber der Marke Porsche zu Benzingesprächen zusammen, um gemeinsam mehrere Hundert Modelle des Sportwagenklassikers zu bewundern. Ob luftgekühlt oder wassergekühlt, war für jeden etwas dabei, was das Porsche-Herz höher schlagen ließ. Alles in allem wieder ein sehr gelungene Veranstaltung, die auch nächstes Jahr wieder gerne von uns angesteuert wird. Vielen Dank an Tim für die Fotos und den Text.

Dinslaken - 01.Mai 2023

Eigentlich sollte es am 01. Mai 2022 das letzte Mal auf der Trabrennbahn in Dinslaken gewesen sein - das weltweit größte Porsche-Treffen. Aber erfreulicherweise geht es jetzt auch dort erst einmal zumindest für die kommenden drei Jahre weiter. Nach dem Motto: Was gut war, kommt wieder....
Auch die Porschefreunde Ruhrgebiet waren heute, am 01.05.2023 und dem inzwischen 21. Clubday, natürlich wieder mit dabei. Zuerst tat sich die Sonne etwas schwer, zeigte sich aber wahrscheinlich dann doch aufgrund der guten Laune der zahlreichen Teilnehmer und natürlich nicht zuletzt wegen der schönen Fahrzeuge immer öfter. Der extra von Melanie und Stephan für uns abgesteckte Stellplatz war, neben dem schönsten Platz für unsere Schätze auf der Trabrennbahn, der Dreh- und Angelpunkt für Päuschen, gute Gespräche und Würstchen vom Grill. Wir freuen uns auf unser nächstes Treffen auf der Bahn in 2024! Dank an Karin und Marco für die Fotos und nochmal Karin für den Text.

Saisoneröffnungstour 2023

22 Porsche und 39 Stammtischler trafen sich bei bestem Frühlingswetter auf dem Parkplatz von Hauhinco (ehemals Westfalia) in Lünen. Dort wurden zuerst die Porsche bewundert. Von dort fuhren wir dann durch das schöne Münsterland. Der geplante Routenverlauf: Lünen - Vinnum - Seppenrade - Buldern - Hiddingsel und Senden zum Klassikland in Münster Hiltrup - Ascheberg - Werne. Kurz nachdem sich der "Porschewurm" in Bewegung gesetzt hatte, gab es auch schon die erste Strassensperrung. Hier haben wir wieder einmal festgestellt, das Navi oder App nicht gleich Navi oder App ist, die Routenfiles identisch abfahren. Jedes Gerät gestaltete den Routenverlauf anders.... Deshalb hatten wir bis zum 01. Sammelpunkt recht interessante Straßenverläufe.....Ein Teilnehmer war so schnell, dass er uns selber entgegenkam.
Nachdem wir am Sammelpunkt alle eingetroffen waren, lief es gut. Unterwegs wurden wir kaum getrennt und wir kamen gemeinsam am 02. Sammelpunkt in Buldern an. Am Klassikland fand ein "Classics & Coffee" statt. Hier haben wir bei Kaffee & Kuchen sehr schöne klassische Fahrzeuge bewundert. Gegen 17:30 Uhr endete dann die Tour bei einem gemeinsamen Abendessen im Wittenbrinkshof. Eine rundum tolle Veranstaltung mit abwechslungreicher Streckenführung, super Stimmung, tollen Stammtischlern und viel Sonnenschein. Besonderer Dank gilt den Fahrern mit den Routenfiles, die alles zusammengehalten haben.

Spontane Sauerlandtour 23.04.2023

Wir haben uns kurz verabredet und sind am 23.04.2023 um 11:30 Uhr eine sehr spontane Tour gefahren. Wir fuhren bei sonnigen Wetter und Temperaturen um 18° C durchs Sauerland. Die Strecke führt uns vom PZ Dortmund "über Land" nach Bremen, von dort zur Staumauer des Möhnesees, am Möhnesee entlang durch den Arnsberger Wald. Von dort weiter zum Hennesee, dann Richtung Bad Fredeburg. Nach einem sehr leckeren Essen im Restaurant "Kleins Wiese" auf 660 m Höhe sind wir zurück zum Hennesee gefahren.